News

ZONTA Clubpreis geht an Professorin der HM

Dekanin Prof. Veronika Thurner erhält den diesjährigen ZONTA Clubpreis (Foto: Elisa Hemmerlein)
Dekanin Prof. Veronika Thurner erhält den diesjährigen ZONTA Clubpreis (Foto: Elisa Hemmerlein)

[08|02|2017]

Prof. Dr. Veronika Thurner erhält den Preis für "das herausragende Management von Karriere und Familie"

 

Im Jahr 2012 hat der ZONTA Club München I, ein Zusammenschluss von berufstätigen Frauen in verantwortlichen Positionen, erstmals den mit 1.000 Euro dotierten Preis für „das herausragende Management von Karriere und Familie“ vergeben. Preisträgerin in diesem Jahr ist Prof. Veronika Thurner, seit 2016 Dekanin der Fakultät für Informatik und Mathematik der Hochschule München. Mit dem Preis soll der tägliche Balanceakt zwischen erfolgreichen beruflichen Karrieren und der Organisation von Eltern- und Familienzeit in der Öffentlichkeit gewürdigt werden.

 

Management einer Vielfachbelastung

 

Promotion, Elternzeit, Karriere: Was für viele unvereinbar scheint, bedeutet für Veronika Thurner, die im Laufe der vergangenen Jahre alle drei Stationen – zum Teil gleichzeitig – durchlief, eine Bereicherung in hohem Maße. Nicht trotz, sondern gerade wegen der Kombination von Familie und Berufstätigkeit seien ihre Leistungen, wie sie selbst feststellt, in jedem dieser Bereiche besser geworden. Prof. Dr. Jochen Hertle, ehemaliger Dekan der Fakultät für Informatik und Mathematik, bescheinigt ihr „herausragende Leistungen in Lehre, Forschung und Verwaltung sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz und herausragendes Engagement.“

 

Zusammenhalt, Hilfe und Vertrauenswürdigkeit

 

In der Symbolsprache der Sioux Indianer steht ZONTA für den Zusammenhalt und die gegenseitige Hilfe in der Gemeinschaft. Als überparteiliche, überkonfessionelle und weltanschaulich neutrale Organisation sind das die Grundpfeiler des 1919 in den USA gegründeten Netzwerkes von und für Frauen. In mehr als 60 Ländern bestehen heute über 1.200 Clubs, die sich weltweit dafür einsetzen, die Lebenssituation von Frauen im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern.

 

 

Valerie Stärk