News

Bericht zur CC-Partnerfachtagung 2017

[22|05|2017]

Die CC-Partner-Fachtagung der Competence Center Wirtschaftsinformatik und Bildverarbeitung fand in diesem Jahr am Mittwoch, den 26. April 2017, von 13:00 bis 22:00 an der Hochschule München bei reger Beteiligung unserer Partner und Studierenden statt.

 

Gefühlt waren es in diesem Jahr mehr Teilnehmer. Vielleicht war das "schlechte" Wetter in diesem Fall hilfreich. Die Themenwahl war jedenfalls auch in diesem Jahr sehr vielfältig und interessant. Man traf sich zu einem Informationsaustausch über aktuelle Projekte, neue Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie zu aktuellen Themen der Informatik und Wirtschaftsinformatik.


CC-Partnertag 2017

Nach der Anmeldung eröffnete der Präsident der Hochschule München, Prof. Dr. Martin Leitner, die CC-Partner-Fachtagung mit einem generellen Ausblick auf die Zukunft der Lehre an Hochschulen und im Speziellen auch an der Hochschule München. Prof. Dr. Peter Mandl ehrte mit jeweils einer Flasche „Brunello di Montalcino“ aus dem Jahrgang 2008 die Partnerfirmen, die bereits seit der ersten CC-Partner-Fachtagung im Jahr 2008 durchgehend vertreten waren. Anschließend wurde durch Prof. Dr. Alfred Nischwitz die Preisverleihung für vier hervorragende Abschlussarbeiten in der Fakultät für Informatik und Mathematik durchgeführt. Die beiden jeweils mit 1000 Euro dotierten Preise für eine hervorragende Bachelor- bzw. Masterarbeit auf dem Gebiet der Bildverarbeitung wurden von Herrn Jürgen Fehr von der Firma Stemmer Imaging GmbH vergeben. Eine ebenfalls mit 1000 Euro dotierte Bachelorarbeit im Bereich „Anwendungen in der Wirtschaftsinformatik“ wurde von Herrn Axel Kummer von der metafinanz GmbH übergeben. Last but not least wurde für den Bereich „Softwareentwicklung und Software Engineering“ eine mit 1000 Euro dotierte Masterarbeit durch Frau Claudia Pentenrieder von der PENTASYS AG ausgezeichnet.

 


CC-Partnertag 2017

Ab 14.25 Uhr gab es in fünf parallelen Tracks 30 interessante Vorträge zu den Themenbereichen Bildverarbeitung, Computergrafik, Digitale Wertschöpfung, Software-Entwicklung, Software Engineering, Software Architektur, Continuous Integration und zum neuen Hype-Thema „Cognitive Computing“. Gemeinsam mit Industriepartnern durchgeführte Entwicklungsprojekte und praktische Erfahrungen wurden vorgestellt und diskutiert.

 

Abends gingen die Diskussionen bei einem gemeinsamen Essen und beschwingt durch flotte Musik der Band „Most Wanted“ in geselliger Runde weiter.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern für die interessanten Beiträge und die finanzielle Unterstützung, bei unseren Studierenden für die rege Teilnahme und das große Interesse und bei allen Kollegen und Kolleginnen, sowie allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die die Fachtagung mit organisiert haben.

 

Gez. Prof. Dr. Peter Mandl (CC Wirtschaftsinformatik) und Prof. Dr. Alfred Nischwitz (CC Bildverarbeitung)