News

Nachwuchsförderung

[22|05|2017]

Anlässlich der "Competence Center Partnerfachtagung 2017" der Hochschule München, Fakultät für Informatik und Mathematik, prämierten die beiden Partnerunternehmen metafinanz GmbH und PENTASYS AG Ende April zwei Studierende für ihre herausragende Bachelor- bzw. Master-Arbeit in der Wirtschaftsinformatik.

 

Für die von Prof. Dr. Ulrich Möncke betreute Bachelorarbeit "Big-Data-Vorhersagbarkeit gruppenspezifischen Verhaltens - Chancen und Risiken" im Schwerpunkt Anwendungen in der Wirtschaft wurde Nicolai Ruhnau mit einem Förderpreis in Höhe von 1000 € ausgezeichnet. Die von Prof. Dr. Jochen Hertle betreute Masterarbeit im Schwerpunkt Softwareentwicklung und Software Engineering von Alexandra Eicher mit dem Titel "Analyse des Einflusses fahrfremder Tätigkeiten auf das Komfortempfinden bei der hochautomatisierten Querführung" wurde ebenfalls mit 1000 € prämiert.

 

Die beiden Studierenden erhielten diese Auszeichnungen während der "Competence Center Partnerfachtagung 2017" der Hochschule München, Fakultät für Informatik und Mathematik, aus den Händen von Prof. Dr. Peter Mandl, Frau Claudia Pentenrieder von der PENTASYS AG und Herrn Axel Kummer von der metafinanz GmbH.