News

adesso bringt studentische IT-Talente ins pralle Projektleben

[07|02|2017]

Der IT-Dienstleister adesso AG hat ein neues Format zur Nachwuchsrekrutierung entwickelt: das Rotationspraktikum für Studenten. Am 26. Januar präsentierten die ersten Absolventen in München die Ergebnisse ihres Praktikums.


Das Rotationspraktikum ist die Antwort von adesso auf den notorischen Fachkräftemangel der IT-Branche. Qualifizierte Experten sind heiß begehrt, deshalb setzen IT-Unternehmen zunehmend auf den Aufbau eigener Talent-Netzwerke. Diesem Zweck dient auch das adesso-Rotationspraktikum. Es bietet besonders talentierten Studenten die Möglichkeit, im Rahmen ihres Pflichtpraktikums für ein halbes Jahr ins professionelle IT-Projektgeschehen bei einem führenden IT-Dienstleister einzusteigen und die unterschiedlichsten Rollen zu durchlaufen. Im Idealfall ergeben sich daraus für beide Seiten feste Perspektiven.

 

Ein erstes Rotationspraktikum führt adesso am Standort München durch. Ende Februar wird es abgeschlossen. Insgesamt sind derzeit 14 Studenten der Informatik und Wirtschaftsinformatik von Hochschulen in München, Augsburg und Rosenheim sowie der Universität Stuttgart dabei.

 

Die Studenten entwickeln während der sechs Monate nach der Scrum-Methode eine prototypische App für die Versicherungswirtschaft. Abwechselnd sind sie dabei in den Rollen Scrum-Master, Requirements Engineer, Designer, Software-Architekt, Software-Engineer und Test-Analyst tätig. So nehmen sie umfangreiche Erfahrungen mit und werden bestens vorbereitet in Sachen agile Softwareentwicklung und kreative Methoden wie dem Design Thinking.

 

"Das Rotationspraktikum bei adesso macht echt großen Spaß und bringt uns alle wirklich weiter", sagte Christoph Sürig, Student der Informatik an der Hochschule München und Absolvent des Rotationspraktikums. "Man wird genauso ernst genommen wie die festen Mitarbeiter von adesso – und erhält wie sie echtes Feedback. Das ist für die eigene Weiterentwicklung Gold wert und deshalb kann ich anderen Studenten nur empfehlen, sich auch für dieses Praktikum zu bewerben."

 

Die ausführliche Presseinformation kann unter http://www.adesso.de/de_1/presse/pressemitteilungen_1/adessoAG_pm-detail_110976.pdf abgerufen werden.